Aktuelles

Aktueller Newsletter

Die neusten Informationen aus den Netzwerk, aus den Kantonen, aus der Forschung, von anderen Organisationen, mit Hinweisen auf Publikationen und vieles mehr.

→ Newsletter September 2016

5. November 2016
Eine Aufgabenkultur, die den Kompetenzaufbau unterstützt – was bedeutet das für die Begabungs- und Begabtenförderung?
Die gemeinsame Tagung von Netzwerk Begabungsförderung und LISSA-Preis findet am Samstag, 5. November 2016 in der Kantonsschule Olten statt.
Die Fragestellung wird aus psychologischer Sicht von Prof. Drs. Albert Ziegler (Friedrich-Alexander Universität Erlangen-Nürnberg) und Prof. Dr. Esther Brunner (Pädagogische Hochschule Thurgau) aufgegriffen und im anschliessenden Gespräch unter Leitung von Prof. Dr. Annette Tettenborn (Pädagogische Hochschule Luzern) diskutiert.
Am Nachmittag erhalten die Tagungsteilnehmenden in verschiedenen Ateliers Impulse für die eigene Unterrichtsgestaltung, lernen Beispiele guter Praxis kennen und können Erfahrungen austauschen. Referate und Ateliers sind auf Teilnehmende verschiedener Stufen des Bildungswesens ausgerichtet.

Programm und Anmeldung


Termine

Hinweise auf Veranstaltungen im In- und Ausland → Terminkalender


Broschüre «Erfordernisse und Perspektiven für wirksame Begabungsförderung»

Seit der Gründung des Netzwerks Begabungsförderung im Jahr 2000 wurde im Netzwerk Begabungsförderung der Wissens- und Erfahrungsaustausch unter den Mitgliedern der Gremien wie auch mit externen Fachleuten gepflegt. Die im Netzwerk vertretenen Konzeptionen zur schulischen Begabungsförderung, die auch Begabtenförderung umfasst, wurden immer wieder hinterfragt und weiterentwickelt. Nun fanden die Grundsätze und Leitgedanken zu Entwicklungs-schritten auf dem Weg zu einer begabungsfördernden Schule Eingang in eine Broschüre. Die Publikation enthält unter anderem ein umfangreiches Glossar zu zentralen Begriffen rund um Begabung und Begabungsförderung (→ Fundus).

Broschüre (PDF)