AGleer AIleer ARleer BEleer BLleer BSleer FLleer FRleer GLleer GRleer LUleer NWleer OWleer SGleer SHleer SOleer SZleer TGleer URleer VSleer ZGleer ZH

Kanton Schaffhausen - Gesetze


Das Schulgesetz des Kantons Schaffhausen nennt als erstes Bildungsziel: "Gute und glückliche Menschen heranzubilden ist das Ziel unserer Erziehung." (Artikel 3).


Im Schulgesetz des Kantons Schaffhausen ist - wie in vielen andern kantonalen Schulgesetzen auch - die besondere Förderung nur unter dem Aspekt der Schulung von Kindern und Jugendlichen mit Lernschwierigkeiten erwähnt.


Mit dem Ziel „gute und glückliche Menschen heranzubilden“ impliziert die Schaffhauser Gesetzgebung die Achtung und Anerkennung der individuellen kindlichen Persönlichkeit. Gesetzliche Änderungen müssten sich darauf beziehen, eine Analogie zwischen „Kindern mit Schulschwierigkeiten“ und „Kindern mit überdurchschnittlichen Fähigkeiten“ herzustellen. Beide Besonderheiten wären z.B. unter „Kinder mit besonderen Bedürfnissen“ zu subsumieren.